Sie sind hier: Startseite » Roegelsnap Verlag » Bücher

Planet der Leistungsträger: 1. Buch - Sean Gates

Am 2. Mai 2095, 09:00 Standartzeit trafen sich die Vertreter der zwölf weltgrößten Konzerne zu einem Gipfeltreffen in Madrid, um über die Zukunft der Welt im allgemeinen und ihre zukünftigen Gewinne im Besonderen zu entscheiden. In den Führungsetagen von Wirtschaft und Industrie war man schon seit Längerem zu der Feststellung gelangt, nur mit harten, drakonischen Maßnahmen die Besitzstände wahren zu können. Sorgen bereiteten vor allem die Politiker der gemäßigten Linken, die eine gerechte Verteilung aller Ressourcen forderten. Es musste der Tatsache Rechnung getragen werden, dass fünf Prozent der Erdbevölkerung über neunzig Prozent des Gesamtvermögens besaßen. Konsumenten wurden bei dieser Quote nicht mehr benötigt. Gezielt lancierte Konflikte in Ländern der Dritten und Vierten Welt erzeugten zwar Hungersnöte, die eine gewisse Ausdünnung der Bevölkerung mit sich brachten, lösten aber das Gesamtproblem nicht nachhaltig. Unter Leitung der führenden Industriestaaten wurde in mehreren Geheimkonferenzen eine Aufteilung der Welt in 10 Sektoren beschlossen. Pro Sektor war eine Mega-City vorgesehen. Die zehn Mega-Citys verwalteten die Welt gemeinsam. Geschützt von der Außenwelt waren diese Stadtstaaten nur der Elite aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur vorbehalten. Diese selbsternannte Elite gab sich den hehren Namen „Leistungsträger“.

Personen und Handlung dieses Buches sind frei erfunden.
Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen sowie existierenden
Unternehmen wären also rein zufällig.



Teil 1 Der Jagdausflug
Teil 2 Unter Wildmenschen
Teil 3 Eine unerwartete Begegnung
Teil 4 Wahrheit und Entscheidung
Teil 5 Als Wilde Unterwegs
Teil 6 Wieder Zuhause
Teil 7 Ein gefährlicher Einsatz

Taschenbuch Autor: Peter A. Kettner

Artikel Kaufen >