Sie sind hier: Startseite » Roegelsnap Verlag » ebooks

Auf Abwegen

Dr. Cornelius Stahl-Mörderische Abgründe Fall: 02

Als Dr. Cornelius Stahl und sein Assistent Henrik Bessmer auf dem Weg zu einem wissenschaftlichen Kongress sind, bleibt ihr Wagen mit einem Motorschaden liegen. Sie machen kurz darauf die Bekanntschaft mit Guido Hartmann, dem Fahrer des Abschleppwagens. Sie kommen mit ihm ins Gespräch, in dessen Verlauf Hartmann ihnen von seiner Mutter erzählt, die sich in letzter Zeit von einem unbekannten Fremden bedroht fühlt. Als die Männer das Haus von Luise Hartmann kurze Zeit später passieren, steht dieses lichterloh in Flammen. In letzter Sekunde gelingt es Dr. Stahl und seinem Assistenten, die alte Frau zu retten. Ohne Besinnung wird sie in eine Hamburger Klinik eingeliefert. Dr. Stahl wittert ein Verbrechen und liegt mit dieser Annahme prompt richtig. Irgendjemand hat es offenbar auf das Leben der alten Frau abgesehen. Oder steckt doch ein anderes Motiv dahinter? Was hat es mit der Brandversicherung auf sich, die Hartmann vor einiger Zeit auf das Haus seiner Mutter abgeschlossen hat? Und welche Rolle spielt dabei der Feuerteufel, der seit zwei Jahren die Stadt verunsichert?
Als es zu einer ersten Verhaftung kommt, beruhigen sich die Gemüter zunächst und der Fall scheint geklärt. Doch Dr. Stahl hat das Gefühl, etwas Wichtiges übersehen zu haben. Es gibt Tage, an denen er es hasst, Recht zu behalten…

Personen und Handlung dieses Buches sind frei erfunden.
Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen sowie existierenden
Unternehmen wären also rein zufällig.

ebook von Marc Freund

Artikel lieferbar als Download >